Nutzungsbedingungen

Diese Nutzungsbedingungen enthalten sehr wichtige Informationen über unsere Dienstleistungen sowie die Bedingungen für deren Nutzung. Indem Sie die App oder die Website von Liigu nutzen, um unsere Dienstleistungen zu durchsuchen und zu buchen, erklären Sie, dass Sie diese Nutzungsbedingungen akzeptieren, ihnen zustimmen und rechtlich an sie gebunden sind. Immer, wenn Sie über unsere App oder Website ein Fahrzeug buchen und mieten, bestätigen Sie erneut, dass Sie diesen Nutzungsbedingungen zustimmen. Falls Sie diesen Nutzungsbedingungen oder Teilen davon nicht zustimmen, sollten Sie keine Liigu-Fahrzeuge buchen und die Nutzung unserer App und Website unverzüglich beenden.

LESEN SIE SICH DIESE NUTZUNGSBEDINGUNGEN DAHER SORGFÄLTIG DURCH, BEVOR SIE EIN FAHRZEUG MIETEN.

Allgemeine Informationen

Wir sind Liigu, eine Plattform für intelligente Mobilitätsdienstleistungen. Wir bieten kontaktlose Autovermietung über unsere App und unsere Website an. Sie können Fahrzeuge auf unserer Website oder in unserer App buchen, aber Sie benötigen unsere App, um ein Liigu-Fahrzeug zu nutzen.

Wir können von Zeit zu Zeit Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen vornehmen. Sie sollten die Änderungen, die für Sie gelten, auf unserer Website oder in der App überprüfen. Bei größeren Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen bemühen wir uns, Sie gesondert per E-Mail zu informieren, damit Sie sich mit den Änderungen vertraut machen und die Nutzung unserer Dienste einstellen können, wenn Sie ihnen nicht zustimmen.

Im Falle von Abweichungen zwischen der englischen Originalfassung dieser Nutzungsbedingungen und einer fremdsprachigen Übersetzung ist die englische Fassung maßgebend.

Definitionen

In diesem Abschnitt definieren wir einige Begriffe, die in diesen Nutzungsbedingungen in einer bestimmten Bedeutung verwendet werden.

Liigu (wir, uns, unser): Liigu OÜ, Anbieter einer internationalen Plattform für Mobilitätsdienstleistungen mit eingetragenem Sitz unter der Anschrift Lai 11, Tartu, 51005, Estland

Nutzer (Sie, Ihr): die Person, die die App, Website und/oder Dienstleistungen von Liigu nutzt

Website: Liigu-Website unter liigu.me

App: Liigu-Mobilitätsanwendung, verfügbar für Android- und iOS-Geräte

Dienstleistungen: die von Liigu angebotenen Mobilitätsdienstleistungen, darunter Autovermietung, Auto-Abonnement und Carsharing

Auto-Abonnement: eine Art der Autovermietung, bei der die Kosten der Vermietung in monatlichen Raten berechnet werden.

Liigu-Fahrzeug: alle Fahrzeuge, die über die Plattform von Liigu vermietet werden

Konto: Nutzerkonto auf der Liigu-Plattform, mit dem der Nutzer Dienstleistungen von Liigu suchen, buchen und nutzen kann

Dienstleister: die Partei, mit der Sie einen rechtsgültigen Mietvertrag abschließen. Diese Nutzungsbedingungen gelten als Mietvertrag. Der Dienstleister ist entweder Liigu OÜ oder unser lokaler Partner. Einzelheiten finden Sie im Abschnitt „Dienstleister“.

Mietgebühren: der Geldbetrag, den wir von den Nutzern für die Nutzung eines Liigu-Fahrzeugs verlangen. Der genaue Betrag hängt von der Nutzungsdauer, dem Nutzungsort und dem Fahrzeugtyp des Fahrzeugs sowie von der gewählten Laufleistung und dem gewählten Versicherungsschutz ab. Einzelheiten finden Sie im Abschnitt „Mietgebühren“.

Selbstbeteiligung: der Geldbetrag, für den Sie im Falle von Schäden an einem Liigu-Fahrzeug oder seinem Verlust verantwortlich sind. Dazu zählen unter anderem Feuer, Vandalismus, Diebstahl oder Nutzungsausfall. Sie stimmen zu, diesen Betrag zu zahlen, falls es zu einem Versicherungsfall kommt. Der genaue Betrag der Selbstbeteiligung hängt vom Fahrzeugtyp, dem Nutzungsort und dem von Ihnen gewählten Versicherungspaket ab. Einzelheiten finden Sie im Abschnitt „Selbstbeteiligung“.

Kaution: der Geldbetrag, den wir auf Ihrer Zahlungskarte reservieren, bevor Sie das Fahrzeug abholen, um unerwartete Kosten wie Schäden am Fahrzeug zu decken. Wir werden diesen Betrag freigeben, wenn keine unerwarteten Kosten oder Forderungen nach der Rückgabe des Fahrzeugs anfallen. Einzelheiten finden Sie im Abschnitt „Kaution“.

Identitätsprüfung: der Vorgang, den Liigu ausführt, um die Identität des Nutzers anhand der Dokumente und Fotos, die der Nutzer in der App hochgeladen hat, zu überprüfen. Einzelheiten finden Sie im Abschnitt „Identitätsprüfung“.

Optionale Extras: Dienstleistungen oder Geräte, die Sie gegen eine zusätzliche Gebühr zum Mietfahrzeug hinzufügen können. Dazu zählen beispielsweise ein erweiterter Versicherungsschutz oder Kindersitze. Einzelheiten finden Sie im Abschnitt „Optionale Extras“.

Nichterscheinen: Als Nichterscheinen gilt, wenn Sie nicht pünktlich zum Beginn der Mietlaufzeit erscheinen, ohne die Buchung zu stornieren. Einzelheiten finden Sie im Abschnitt „Nichterscheinen“.

Beschreibung der Dienstleistungen

Dienstleister

Dienstleister ist entweder Liigu oder der lokale Partner von Liigu, der dafür verantwortlich ist sicherzustellen, dass unseren Nutzern zu den vereinbarten Zeiten an den vereinbarten Orten Liigu-Fahrzeuge zur Verfügung stehen. Wenn Sie ein Liigu-Fahrzeug buchen, schließen Sie einen rechtsgültigen Mietvertrag mit dem Dienstleister ab. Diese Nutzungsbedingungen gelten als Mietvertrag. Der Dienstleister für das jeweilige Liigu-Mietfahrzeug wird in der Liigu-App angezeigt.

Vollständig digitale, geplante und standortbasierte Fahrzeugvermietung

Liigu bietet vollständig digitale Fahrzeugvermietungs- und Carsharing-Dienstleistungen an. Sie finden die verfügbaren Fahrzeuge und Standorte in unserer App oder auf unserer Website. Sie können ohne Anmeldung/Registrierung in unserer App nach verfügbaren Fahrzeugen suchen. Wenn sie allerdings ein Liigu-Fahrzeug nutzen möchten, müssen Sie ein Konto erstellen.

Sie müssen unsere App herunterladen und sich registrieren, um Ihre Identität zu bestätigen, Zugang zum Fahrzeug zu erhalten und es zurückzugeben. Sie müssen die erforderlichen Dokumente in unserer App hochladen (Einzelheiten finden Sie im Abschnitt „Identitätsprüfung“) und können zur geplanten Übernahmezeit direkt zum Fahrzeug gehen. Diese Nutzungsbedingungen gelten als Mietvertrag zwischen Ihnen und dem Dienstleister. Immer wenn Sie ein Liigu-Fahrzeug mieten, bestätigen Sie erneut, dass Sie diesen Nutzungsbedingungen zustimmen.

Die Dienstleistungen von Liigu sind geplant. Das bedeutet, wenn Sie ein Liigu-Fahrzeug mieten, müssen Sie das Datum und die Uhrzeit angeben, ab wann Sie beginnen möchten, das Fahrzeug zu nutzen, ebenso wie Datum und Uhrzeit, wann Sie das Fahrzeug zurückgeben möchten. Sie können Fahrzeuge bis 72 Stunden vor Mietbeginn mieten, damit wir ausreichend Zeit haben, zunächst eine Identitätsprüfung durchzuführen (Einzelheiten finden Sie im Abschnitt „Identitätsprüfung“). Wir bemühen uns um größtmögliche Flexibilität bei Verlängerungen oder vorzeitiger Rückgabe, sofern Sie uns im Voraus benachrichtigen. Wir können nicht garantieren, dass Verlängerungen immer möglich sind oder dass Ihnen keine Gebühren für eine frühzeitige Rückgabe des Fahrzeugs berechnet werden, wenn Liigu durch die frühzeitige Rückgabe zusätzliche Kosten entstehen.

Die Dienstleistungen von Liigu sind standortbasiert. Das bedeutet, dass Sie das Fahrzeug an einem bestimmten Standort bzw. in einem bestimmten Bereich, z. B. einem Parkgelände an einem Flughafen, übernehmen und zurückgeben. Wenn Sie das Fahrzeug zurückgeben, parken Sie das Fahrzeug am in der Liigu-App angegebenen Ort bzw. im dort angegebenen Bereich und beenden die Vermietung dann in der App (Einzelheiten finden Sie im Abschnitt „Vermietung beenden“).

Fahrzeughersteller und -modell

Für einige Fahrzeuge, die auf der Liigu-Plattform angeboten werden, sind Hersteller und Modell garantiert, d. h., Sie erhalten ein Fahrzeug, bei dem Hersteller und Modell den Angaben im Angebot entsprechen. Die Farbe des Fahrzeugs, das Sie erhalten, kann von der auf dem Beispielbild dargestellten abweichen.

Wenn bei Hersteller und Modell der Ausdruck „oder ähnlich“ angegeben ist, bedeutet das, dass der im Angebot angegebene Hersteller und das Modell als Beispiel für den Fahrzeugtyp genannt werden, den Sie erhalten, wenn Sie sich für dieses Angebot entscheiden. Sie können ein Fahrzeug eines anderen Herstellers oder ein anderes Modell erhalten, das dieselbe Anzahl von Türen und Sitzen und vergleichbar viel Stauraum hat.

In den seltenen Fällen, in denen das gebuchte Fahrzeug bzw. die Fahrzeugklasse zum geplanten Beginn der Vermietung nicht verfügbar ist, erhalten Sie ohne Aufpreis ein Fahrzeug einer höheren Fahrzeugklasse.

Kontoerstellung

Sie müssen ein Konto in unserer App erstellen, um ein Liigu-Fahrzeug zu mieten. Sie müssen Ihre Telefonnummer angeben, um ein Konto zu erstellen. Wir senden Ihnen eine Textnachricht mit einem Bestätigungscode, um sicherzugehen, dass es sich dabei wirklich um Ihre Nummer handelt. Nachdem Sie den richtigen Bestätigungscode in der App eingegeben haben, wird Ihr Konto erstellt.

Wir können die von Ihnen angegebene Telefonnummer auch nutzen, um Ihnen wichtige Vermietungsinformationen zu senden, etwa Benachrichtigungen über anstehende Vermietungen und Erinnerungen, dass eine Vermietung bald abläuft, oder um Sie in Notfällen zu kontaktieren.

Identitätsprüfung

Damit wir Ihnen die Dienstleistungen von Liigu anbieten können, müssen wir sichergehen, dass Sie wirklich sind, wer Sie vorgeben zu sein, und dass Sie berechtigt sind, Liigu-Fahrzeuge zu fahren. Dieser Vorgang wird als Identitätsprüfung bezeichnet und über unsere App abgewickelt. Sie können Ihren Bestätigungsstatus in der App unter „Mehr > Profil > Status der Verifizierung“ überprüfen.

Benötigte Informationen und Dokumente

Sie müssen die erforderlichen personenbezogenen Daten während der ersten Buchung oder in der App unter „Mehr > Profil“ eingeben. Dort können Sie auch jederzeit Ihre personenbezogenen Daten einsehen und verwalten. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre personenbezogenen Daten und die Fotos auf den Dokumenten auf dem neuesten Stand zu halten.

Sie müssen die benötigten Fotos in der App entweder unter „Mehr > Ausweisdokumente“ hochladen, indem Sie der Eingabeaufforderung folgen, die in der App angezeigt wird, wenn die Vermietung bestätigt wird, oder indem Sie auf „Meine Anmietung > Dokumente hinzufügen“ klicken. Sie können Ihre Dokumente jederzeit unter „Mehr > Ausweisdokumente“ einsehen und verwalten.

Wenn Sie falsche Dokumente hochladen oder falsche Informationen angeben, sind wir berechtigt, die Vermietung abzulehnen und Ihr Konto zu kündigen. Sollte dies geschehen und sollten Liigu aufgrund Ihres Handelns Verluste, Haftung oder Kosten entstehen, sind Sie voll für all diese verantwortlich und haften Liigu gegenüber dafür.

Nehmen Sie mit unserer App Fotos von den erforderlichen Dokumenten auf und laden Sie sie mindestens 72 Stunden vor der geplanten Übernahmezeit hoch, um den Prüfungsvorgang zu beginnen.

Wir benötigen Fotos von folgenden Dokumenten:

  • Ihrem Führerschein (Vorder- und Rückseite)
    • Wenn er nicht in einem Mitgliedsstaat des Europäischen Wirtschaftsraums, Großbritannien, den USA oder Kanada ausgestellt wurde, benötigen wir auch Ihren internationalen Führerschein.
  • Ihrem Reisedokument:
    • Reisepass (Seite mit Ausweisdaten)
    • oder europäischer Personalausweis (Vorder- und Rückseite)
  • von Ihnen (ein „Selfie“)

Alle von Ihnen eingesendeten Dokumente müssen:

  • auf Ihren Namen ausgestellt sein,
  • Ihre Identität nachweisen,
  • zum Zeitpunkt des Hochladens gültig sein,
  • mindestens bis zur Rückgabe des Liigu-Fahrzeugs gültig sein.

Die von Ihnen hochgeladenen Fotos von den Dokumenten müssen:

  • deutlich und lesbar sein – keine Spiegelungen oder Unschärfen,
  • vollständig sein – das vollständige Dokument zeigen, wobei keine Teile des Dokuments durch Finger oder andere Objekte verdeckt sein dürfen,
  • auf einer flachen Oberfläche aufgenommen worden sein – halten Sie sie nicht in der Hand.

Falls die Fotos unscharf sind, versuchen Sie, das Objektiv Ihrer Kamera zu reinigen oder ein Foto mit besserer Beleuchtung aufzunehmen. Falls auf dem Foto Spiegelungen zu sehen sind, schalten Sie den Blitz aus, ändern Sie den Aufnahmewinkel oder nehmen Sie ein Foto weiter entfernt von der Lichtquelle auf.

Achten Sie auf Folgendes, wenn Sie ein Foto von sich selbst aufnehmen:

  • Nehmen Sie Ihre Brille ab, wenn sie dunkle oder getönte Gläser hat. Normale durchsichtige Gläser sind zulässig, sofern sie keine Spiegelungen auf dem Foto hervorrufen.
  • Ihr gesamtes Gesicht muss zu sehen sein. Nehmen Sie Kopfbedeckungen, Masken o. Ä. ab.

Indem Sie die Fotos hochladen, garantieren Sie, dass Sie berechtigt sind, diese Dokumente und Fotos zu nutzen, und erteilen uns die Berechtigung, sie im Zusammenhang mir Ihrer Nutzung der Website, der App oder der Dienste zu nutzen, zu vervielfältigen und vorzulegen. Wir sind dazu berechtigt, solange Sie unsere Website, App oder Dienste nutzen, und diese Berechtigung gilt für Elemente, die urheberrechtlich geschützt sind, ebenso wie für solche mit Bezug auf den Schutz Ihrer Daten und Ihre Rechte am eigenen Bild.

Probleme bei der Überprüfung

Wir sind berechtigt, weitere Informationen oder Dokumente von Ihnen anzufordern, wenn dies notwendig ist, um Ihre Identität zu bestätigen. In diesem Fall werden wir Sie direkt kontaktieren und Ihnen die Einzelheiten dazu mitteilen. Bei Schwierigkeiten mit den hochgeladenen Dokumenten (Spiegelungen, Unschärfe, abgelaufen usw.) werden wir Sie ebenfalls kontaktieren und um neue Fotos bitten. Wir können Sie auch um einen kurzen Videoanruf bitten.

In folgenden Fällen können wir die Vermietung stornieren:

  • wenn Sie die benötigten Dokumente nicht mindestens 72 Stunden vor der geplanten Übernahmezeit für Ihr Liigu-Fahrzeug hochladen
  • wenn Sie die Voraussetzungen, um dieses spezielle Fahrzeug zu mieten, nicht erfüllen, z. B. wenn Sie zu jung oder zu alt oder noch nicht lange genug im Besitz Ihres Führerscheins sind
  • wenn Ihre Identität nicht bestätigt werden kann
  • wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass Sie das Mietverhältnis in betrügerischer Absicht eingehen

Wenn wir Ihre Buchung aus einem der oben genannten Gründe stornieren müssen, gelten unsere standardmäßigen Stornobedingungen. Diese Bedingungen sind im Abschnitt „Stornierungen“ dieser Nutzungsbedingungen beschrieben.

Erfolgreiche Überprüfung

Wenn wir Ihre Identität überprüft haben, gelten Sie als geprüfter Nutzer. Das bedeutet, Sie erhalten zur gewünschten Übernahmezeit am Übernahmeort Zugang zum Liigu-Fahrzeug. Wenn Sie das nächste Mal ein Fahrzeug bei Liigu mieten, brauchen Sie keine Dokumente mehr hinzuzufügen.

Sie gelten so lange als geprüft, bis eines der zur Prüfung hochgeladenen Dokumente abläuft. Dann bitten wir Sie, neue Dokumente hochzuladen. Wir müssen Ihre Identität auch dann erneut überprüfen, wenn Sie Ihren Namen oder Ihr Geburtsdatum in der App ändern oder neue Fotos von Dokumenten hochladen.

Buchungsbestätigung und Vertrag

Sobald Sie für Ihre Anmietung oder die erste Rate bezahlt haben, gilt die Anmietung als bestätigt. Als bestätigter Nutzer müssen Sie vor Beginn der Vermietung nichts mehr unternehmen. Wenn Sie kein bestätigter Nutzer sind, müssen Sie die Anweisungen im Abschnitt „Identitätsprüfung“ befolgen, damit vor Beginn der Vermietung eine Prüfung durchgeführt werden kann.

Sie müssen eine gültige E-Mail-Adresse und Telefonnummer angeben, damit wir Ihnen eine Buchungsbestätigung senden und Ihnen wichtige Informationen zur Vermietung mitteilen können.

Diese Nutzungsbedingungen gelten als Ihr Mietvertrag. Sie können die Einzelheiten zur Vermietung jederzeit unter „Mehr > Anmietungen“ einsehen und verwalten. Wählen Sie dazu die gewünschte Vermietung auf der Registerkarte für aktuelle oder künftige Vermietungen aus.

Übernahme

Sie benötigen die Liigu-App, um das Fahrzeug in Empfang zu nehmen und Zugang dazu zu erhalten.

Stellen Sie sicher, dass zur Übernahmezeit:

  • die App auf Ihrem Smartgerät (iOS oder Android) installiert ist,
  • Sie angemeldet sind,
  • Ihr Smartgerät am Zielort Internetzugang hat,
  • der Akku des Geräts geladen ist,
  • Bluetooth auf Ihrem Gerät aktiviert ist.

Wenn Sie am Zielort ankommen, können Sie direkt zu Ihrem Liigu-Fahrzeug gehen. Wie genau Sie Zugang zum Fahrzeug erhalten und die Vermietung antreten können, hängt vom Standort und vom Fahrzeug ab. Sie können das Fahrzeug beispielsweise mit der App aufschließen, einen QR-Code einscannen, den Schlüssel aus einem Schlüsselkasten entnehmen oder ihn beim Fahrzeug von einem unserer Mitarbeiter erhalten. Befolgen Sie die Anweisungen, die Sie zu Beginn der Vermietung in der App finden. Wenn Sie von unserer App angewiesen werden, nur in der unmittelbaren Umgebung des Fahrzeugs bestimmte Handlungen vorzunehmen, achten Sie darauf, dass Sie sich innerhalb der angegebenen Entfernung zum Fahrzeug befinden. Einzelheiten wie der genaue Standort, Hersteller und Modell, Farbe und Kennzeichen des Ihnen zugewiesenen Fahrzeugs sind mindestens 30 Minuten vor dem geplanten Beginn der Vermietung in der App verfügbar. Die App führt Sie zum Fahrzeug und informiert Sie genau darüber, was Sie tun müssen.

Auch wenn die Identitätsprüfung vorab online durchgeführt wurde, müssen Sie Ihren Führerschein und Ihre Ausweisdokumente mit sich führen und sie bei Bedarf vorweisen können. Gelegentlich können wir Mitarbeiter schicken, um Ihre Dokumente bei der Übernahme zu überprüfen. Während der Vermietung müssen Sie sie ggf. den lokalen Behörden vorzeigen.

Sollten Sie Schwierigkeiten haben, wenden Sie sich unverzüglich über die App an unseren Kundendienst, und wir werden unser Möglichstes tun, um Ihnen zu helfen. Tippen Sie dazu entweder auf das Kundendienst-Symbol in der App oder rufen Sie die Hilfe auf und wählen Sie die gewünschte Kontaktmöglichkeit aus, um den Kundendienst zu kontaktieren. In dringenden Fällen sollten Sie uns anzurufen.

Sollten Sie bei der Übernahme nicht angegebene Schäden am Fahrzeug feststellen, müssen Sie Fotos davon machen, auf denen der vorhandene Schaden deutlich zu erkennen ist, und den Schaden dem Kundendienst von Liigu unverzüglich melden (Einzelheiten finden Sie im Abschnitt „Vorhandene Schäden“).

Parkkosten

Die Vermietung kann auf einem kostenpflichtigen Parkgelände wie dem Parkhaus eines Flughafens beginnen. Bei einigen Parkflächen müssen Sie bei der Ausfahrt für das Parken bezahlen. Bezahlen Sie in diesem Fall die Gebühren und senden Sie uns einen Beleg über die Parkgebühren zu, auf dem Preis und Uhrzeit angegeben sind (z. B. ein Foto der Quittung, des Parkscheins oder des Parkautomaten). Wir werden Ihnen die Parkgebühren anschließend erstatten. Wenn Sie die Vermietung pünktlich und nicht länger als 30 Minuten nach der geplanten Anfangszeit antreten, übernehmen wir die Parkgebühren. Wenn Sie sich um mehr als 30 Minuten verspäten, müssen Sie die zusätzliche Parkzeit bezahlen.

Verspätete Übernahme

Sie müssen die Vermietung zur geplanten Zeit antreten und das Fahrzeug übernehmen. Falls Sie sich verspäten, müssen Sie schnellstmöglich den Kundendienst informieren. Wir werden uns bemühen, das Fahrzeug weiter für Sie vorzuhalten, wenn Sie uns informieren, wir können allerdings nicht garantieren, dass es weiterhin verfügbar ist, wenn Sie sich um mehr als eine Stunde verspäten.

Wenn die Vermietung an einem Flughafen beginnt und Sie Ihre Flugnummer angegeben haben, werden wir uns bemühen, Ihr Fahrzeug für Sie vorzuhalten, falls Ihr Flug verspätet ist, aber wir können die Verfügbarkeit nicht immer garantieren.

Wenn Sie das Fahrzeug nicht zur geplanten Zeit übernehmen, gilt dies im Zusammenhang mit der Vermietung als Nichterscheinen (Einzelheiten finden Sie im Abschnitt „Nichterscheinen“).

Während der Vermietung

Während der Vermietung können Sie die Liigu-App nutzen, um unseren Kundendienst zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung im Zusammenhang mit der Vermietung benötigen. Sie können die App nutzen, um die Einzelheiten der Vermietung zu überprüfen, etwa wann und wo genau Sie das Fahrzeug zurückgeben müssen.

Vermietung beenden

Anweisungen zum genauen Rückgabeort werden Ihnen in der App angezeigt, und Sie müssen diese Anweisungen befolgen. Sie müssen das Fahrzeug im richtigen Bereich wie in der Liigu-App angegeben parken. Falls es sich um ein großes Parkgelände, z. B. das Parkhaus eines Flughafens, handelt, müssen Sie das Fahrzeug ggf. auf einer bestimmten Etage, in einem bestimmten Bereich und in einer bestimmten Reihe von Parkbuchten parken. Wenn Sie das Fahrzeug nicht im angegebenen Bereich abstellen, sind Sie für alle Kosten verantwortlich, die uns für die Abholung des Fahrzeugs am falschen Standort entstehen. Die Vermietung gilt erst als beendet, wenn sich das Fahrzeug am vereinbarten Rückgabeort befindet, und Ihnen werden bis zu diesem Zeitpunkt Gebühren berechnet.

Sie müssen alle Schritte genau wie in unserer App angegeben ausführen, um die Vermietung zu beenden und das Fahrzeug an Liigu zurückzugeben. Diese Schritte können sich je nach dem genauen Standort und Fahrzeug leicht unterscheiden. Manchmal ist es nicht möglich, die Vermietung in der App zu beenden, wenn Sie sich nicht am richtigen Ort befinden.

Wenn Sie den Mietwagen nicht zum vereinbarten Zeitpunkt zurückgeben und Ihre Mietdauer nicht verlängert haben, verlieren Sie den Zugriff auf das Fahrzeug. Die zusätzliche Zeit und die Kosten für die Rückgabe des Fahrzeugs am Rückgabeort werden Ihnen in Rechnung gestellt. Einzelheiten finden Sie im Abschnitt Änderungen an Ihrem Mietverhältnis.

Anforderungen an den Nutzer

Beachten Sie, dass Sie nur das Liigu-Fahrzeug fahren dürfen, das Ihnen zugewiesen wurde, und dass Sie verantwortlich dafür sind sicherzustellen, dass es während des Mietzeitraums von niemand anderem gefahren wird.

Altersbeschränkungen für Liigu-Nutzer

Nur Nutzer im Alter von 23 bis 70 Jahren dürfen Liigu-Fahrzeuge mieten.

Wenn Sie jünger als 23 oder älter als 70 Jahre sind, dürfen Sie keine Liigu-Fahrzeuge fahren. Sie sind dafür verantwortlich, Ihr richtiges Alter in den Suchkriterien auf unserer Website oder Ihr richtiges Geburtsdatum in unserer App anzugeben. Sie können Ihr Geburtsdatum in der App unter „Mehr > Profil > Bearbeiten > Geburtsdatum“ eingeben und verwalten. Ihnen werden nur Fahrzeuge angezeigt, die Sie auf der Grundlage des angegebenen Alters fahren dürfen.

Wenn Sie zum ersten Mal ein Liigu-Fahrzeug mieten und Ihr Geburtsdatum noch nicht eingegeben haben, werden Sie zur Eingabe aufgefordert, wenn Sie versuchen, eine Buchung vorzunehmen. Wir überprüfen automatisch, ob Sie das gewünschte Fahrzeug auf der Grundlage Ihres Alters mieten dürfen. Wenn Sie zu jung oder zu alt sind, um das gewünschte Fahrzeug zu mieten, lehnen wir die Vermietung ab.

Erforderliche Dokumente

Sie benötigen die folgenden Dokumente, um ein Liigu-Fahrzeug zu mieten:

Einzelheiten zum Hochladen der Dokumente und zum Abschließen der Überprüfung finden Sie im Abschnitt „Identitätsprüfung“. Denken Sie daran, dass die Zahlungskarte, mit der Sie die Dienstleistungen von Liigu bezahlen, auf Ihren Namen ausgestellt sein muss.

Anforderungen an den Führerschein

Ihr Führerschein muss die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Sie müssen mindestens 12 Monate lang im Besitz des Führerscheins sein.
  • Der Führerschein muss in einem Mitgliedsstaat des Europäischen Wirtschaftsraums, Großbritannien, den USA oder Kanada ausgestellt worden sein oder Sie müssen zusätzlich einen internationalen Führerschein mitführen.
  • Der Führerschein muss auf Ihren Namen ausgestellt sein.
  • Der Führerschein muss gültig sein, wenn Sie ihn in unsere App hochladen.
  • Der Führerschein muss mindestens bis zur Rückgabe des Liigu-Fahrzeugs gültig sein.

Anforderungen an die Zahlungskarte

Liigu akzeptiert die folgenden Arten von Zahlungskarten:

  • Kreditkarten
  • Debitkarten mit Online-Bezahlfunktion

Liigu akzeptiert nur physische Zahlungskarten, keine virtuellen Karten. Auch wenn alle Zahlungen in unserer App, auf unserer Website oder über die Vertriebskanäle unserer Partner elektronisch abgewickelt werden, müssen Sie Ihre Zahlungskarte mitführen und unserem Mitarbeiter auf Anforderung zur Überprüfung vorlegen.

Kraftstoff, Laufleistung, Fahrzeugzustand und geografische Beschränkungen

Kraftstoffrichtlinie

Die Kraftstoffrichtlinie legt fest, wie viel Kraftstoff sich zu Beginn und am Ende der Vermietung im Tank befinden muss. Liigu verwendet nur eine faire Kraftstoffrichtlinie einer vollen Tankfüllung, d. h., Sie erhalten Ihr Liigu-Fahrzeug immer vollgetankt und sollten es auch vollgetankt zurückgeben.

Wenn Sie ein Fahrzeug nicht vor der Rückgabe volltanken, berechnen wir Ihnen den fehlenden Kraftstoff zum Preis von 2,75 EUR pro Liter.

Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie den richtigen Kraftstoff für die Liigu-Fahrzeuge verwenden. Wenn Sie den falschen Kraftstoff im Fahrzeug verwenden, sind Sie für alle dadurch entstandenen Kosten verantwortlich.

Kilometerrichtlinie

Die Kilometerrichtlinie legt fest, wie viele Kilometer/Meilen Sie pro Vermietung fahren dürfen. Die für Ihr Fahrzeug gültige Kilometerrichtlinie ist immer in allen Angeboten in unserer App und auf unserer Website angegeben.

Wenn für Ihr Liigu-Mietfahrzeug eine unbegrenzte Laufleistung gilt, können Sie innerhalb eines vernünftigen Rahmens von 2500 km pro Monat fahren, so viel Sie möchten. Wenn Ihre Anmietung weniger als einen Monat beträgt, liegt die Laufleistung trotzdem bei 2500 km.

Wenn für Ihr Liigu-Mietfahrzeug eine begrenzte Laufleistung gilt, ist die genaue Kilometerbegrenzung immer im Angebot angegeben. Sie können die für Ihr Mietfahrzeug geltende Beschränkung in unserer App überprüfen, indem Sie unter „Meine Anmietung > Details zur Anmietung oder Anmietungen > Aktuell/Zukünftig/Letzte“ das Mietfahrzeug auswählen, für das Sie die Laufleistung überprüfen möchten.

Wenn Sie die festgelegte Kilometerbegrenzung überschreiten, wird jeder Kilometer, um den die Begrenzung überschritten wurde, berechnet. Die Gesamtbegrenzung wird für die jeweilige Vermietung berechnet – wenn Sie die tägliche Begrenzung an einigen Tagen überschritten haben, aber insgesamt innerhalb der Gesamtlaufleistung bleiben, werden keine zusätzlichen Gebühren berechnet. Wenn beispielsweise für eine 7-tägige Vermietung eine Kilometerbegrenzung von 250 km pro Tag gilt und Sie an einem Tag 450 km gefahren sind, ist dies zulässig, sofern die gesamte Laufleistung während der Vermietung weniger als 1.750 km beträgt.

Wenn Sie die Kilometerbegrenzung überschreiten, wird abhängig davon, um wie viele Kilometer die Begrenzung überschritten wurde, eine Gebühr für die zusätzliche Laufleistung berechnet. Die Gebühr für die zusätzliche Laufleistung beträgt 0,20 EUR pro Kilometer. Die genaue Gebühr für die zusätzliche Laufleistung, die für ein bestimmtes Fahrzeug und einen bestimmten Standort gilt, ist in allen Angeboten auf unserer Website und in unserer App angegeben.

Fahrzeugzustand

Alle Liigu-Fahrzeuge werden Ihnen in einwandfreiem technischem Zustand, gereinigt und desinfiziert übergeben. Es wird erwartet, dass Sie das Fahrzeug in demselben technischen Zustand und hinreichend sauber zurückgeben (beachten Sie auch den Punkt „Zusätzliche Reinigungsgebühr“ im Abschnitt „Gebühren“). Während der Vermietung liegt es in Ihrer Verantwortung, den Zustand des Fahrzeugs zu überwachen. Sollten Probleme auftreten, wie zum Beispiel, dass das Fahrzeug mehr Öl oder Scheibenwischerflüssigkeit benötigt, informieren Sie umgehend den Kundendienst von Liigu. Wir können die Wartung des Fahrzeugs während der Vermietung anfragen, wobei Sie es zu dem von Liigu festgelegten Dienstleistungsstandort bringen müssen. Sie dürfen das Fahrzeug keinesfalls verändern. Im Falle von nicht genehmigten Änderungen wird jeglicher Versicherungsschutz von Liigu ungültig und Sie sind vollumfänglich für sämtliche Kosten verantwortlich, die anfallen, um das Fahrzeug wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen.

Während der Vermietung müssen Sie Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass das Fahrzeug nicht gestohlen oder mutwillig beschädigt wird. Lassen Sie beispielsweise keine Wertgegenstände sichtbar im Fahrzeug liegen. Wenn die Türen des von Ihnen gemieteten Fahrzeugs mit der Liigu-App entriegelt werden können, behalten Sie Ihr Telefon im Auge und verwenden Sie eine Bildschirmsperre. Wenn Sie physische Fahrzeugschlüssel erhalten haben, liegt es in Ihrer Verantwortung, diese sicher aufzubewahren.

Das Rauchen im Fahrzeug ist nicht gestattet. Wenn während der Vermietung jemand im Fahrzeug raucht, müssen Sie die dadurch entstehenden zusätzlichen Reinigungsgebühren tragen (beachten Sie auch den Punkt „Zusätzliche Reinigungsgebühr“ im Abschnitt „Gebühren“)).

Haustiere sind in Liigu-Fahrzeugen erlaubt, sie müssen allerdings stets in Reiseboxen, Trageboxen oder Käfigen transportiert werden, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten und das Fahrzeug frei von Tierhaaren zu halten. Nur Begleittiere von Personen mit Behinderungen dürfen ohne Tragebox im Fahrzeug mitfahren. Sie sind vollumfänglich für Schäden und zusätzliche Reinigungsgebühren verantwortlich, die durch den Transport von Haustieren in Liigu-Fahrzeugen entstehen.

Geografische Beschränkungen

Wenn Sie die Vermietung auf dem europäischen Kontinent antreten, können Sie Liigu-Fahrzeuge in den folgenden Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums fahren: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern sowie in Monaco und der Schweiz. Das Fahren in anderen Ländern ist nicht gestattet.

Wenn Sie die Vermietung auf einer Insel antreten, dürfen Sie das Liigu-Fahrzeug nur auf dieser Insel fahren.

Beachten Sie, dass Liigu die Pannenhilfe (Roadside Assistance) nur in dem Land anbietet, in dem Sie die Vermietung antreten.

Sie sind dafür verantwortlich, sich mit allen lokalen Verkehrsregeln vertraut zu machen und sie zu befolgen. Beachten Sie, dass der gesamte Versicherungsschutz von Liigu durch Schäden, die durch Fahrlässigkeit oder Gesetzesverstöße Ihrerseits entstehen, ungültig wird und Sie sämtliche Kosten tragen müssen.

Zahlung, Kaution und Gebühren

Mietgebühren

Wir belasten Ihre Zahlungskarte mit den Gebühren für das Mietfahrzeug sowie eventuelle optionale Extras, die Sie bei der Buchung des Fahrzeugs hinzufügen. Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt optionale Extras zu Ihrer Anmietung hinzufügen, buchen wir die Kosten von derselben Zahlungskarte ab.

Im Falle eines Auto-Abonnements buchen wir die Kosten der Anmietung in monatlichen Raten von Ihrer Zahlungskarte ab. Wir schlagen Ihnen einen Ratenzahlungsplan vor und Sie stimmen diesem mit der ersten Zahlung zu. Die letzte Rate richtet sich nach der Anzahl der Tage, an denen Sie das Fahrzeug im letzten Monat genutzt haben.

Alle Angebote von Liigu werden automatisch bestätigt, d. h., wenn Sie ein Angebot von Liigu buchen, ist das Fahrzeug für Sie verfügbar. Sollte das gewünschte Fahrzeug einmal nicht verfügbar sein, werden wir unverzüglich Kontakt mit Ihnen aufnehmen und Ihnen eine Alternative anbieten. Wenn keine Alternativen verfügbar sind oder wenn Sie nicht für Sie geeignet sind, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung.

Gebühren

Die in unserer App und auf unserer Website angegebenen Preise verstehen sich inklusive Steuern und Gebühren. Unter Umständen können allerdings zusätzliche Gebühren anfallen. Diese Umstände und die Gebühren werden im Folgenden beschrieben. Wir sind berechtigt, Ihre Zahlungskarte unter den folgenden Umständen mit diesen Gebühren zu belasten. Sie werden immer benachrichtigt, wenn Ihnen eine Gebühr in Rechnung gestellt wird.

Betankungsgebühr, 2,75 EUR/Liter: Wenn sich bei der Rückgabe weniger Kraftstoff im Fahrzeugtank befindet als in der Kraftstoffrichtlinie für Ihr Mietfahrzeug angegeben (Einzelheiten finden Sie im Abschnitt Kraftstoffrichtlinie), wird Ihnen der fehlende Kraftstoff berechnet.

Zusätzliche Reinigungsgebühr, höchstens 150 EUR: Alle Liigu-Fahrzeuge werden nach jeder Vermietung standardmäßig innen und außen gereinigt und desinfiziert. Wenn die Standardreinigung nicht ausreicht, um das Fahrzeug und die optionalen Extras (z. B. Kindersitze) zu reinigen, kann Ihnen für den zusätzlichen Reinigungsaufwand eine Gebühr von bis zu 150 EUR berechnet werden. Diese Gebühr fällt beispielsweise an, wenn Sie im Fahrzeug rauchen, Abfälle hinterlassen oder Speisen oder Getränke im Fahrzeug verschütten. Die Sauberkeit wird allein von Liigu beurteilt.

Gebühr für zusätzliche Laufleistung, 0,20 EUR/km: Falls Sie die Kilometerbegrenzung überschreiten, werden Ihnen pro Kilometer, um den Sie die Kilometerbegrenzung überschritten haben, 0,20 EUR berechnet (Einzelheiten finden Sie im Abschnitt Kilometerrichtlinie

Parkgebühren, Straßennutzungssteuern und Mautgebühren, die von den lokalen Behörden festgelegt werden: Sie müssen sämtliche Parkgebühren sowie Straßennutzungs- und Mautgebühren tragen, die während der Vermietung anfallen. Wenn Sie sie nicht direkt bei den lokalen Behörden entrichten, können wir diese Steuern und Gebühren entweder direkt von Ihrer Zahlungskarte abbuchen oder Ihre Kontaktdaten an die zuständigen lokalen Behörden weiterleiten, damit sie sie von Ihnen einziehen können.

Stornierungsgebühr, 50 EUR: Wenn die Vermietung weniger als 24 Stunden vor der geplanten Übernahmezeit von Ihnen oder von Liigu storniert wird, wird Ihnen eine Stornierungsgebühr in Rechnung gestellt (Einzelheiten finden Sie im Abschnitt Stornierungen.

Gebühr für Nichterscheinen, 100 EUR: Ihnen wird eine Gebühr für Nichterscheinen berechnet, wenn Sie Ihr Liigu-Fahrzeug nicht zur geplanten Übernahmezeit übernehmen und Liigu nicht über Verzögerungen informieren oder wenn Sie versuchen, die Buchung nach der geplanten Übernahmezeit zu stornieren (Einzelheiten finden Sie im Abschnitt Nichterscheinen.

Wenn diese Gebühren anfallen, behalten wir die entsprechenden Beträge entweder von Ihrer Kaution ein oder belasten nach der Vermietung Ihre Zahlungskarte damit. Falls Sie gegen Verkehrsregeln verstoßen, können wir Ihre Kontaktdaten auf Anforderung an die lokalen Behörden weitergeben.

Kaution

Die Kaution ist der Geldbetrag, den wir 24 Stunden vor der geplanten Übernahmezeit Ihres Fahrzeugs auf Ihrer Zahlungskarte reservieren. Sie dient zur Deckung von nicht geplanten Kosten, beispielsweise Schäden am Fahrzeug oder Betankungsgebühren. Wir werden diesen Betrag freigeben, nachdem Sie das Fahrzeug zurückgeben und keine unerwarteten Ausgaben entstanden sind. Sollte das Fahrzeug während der Vermietung beschädigt werden, behalten wir die Kaution ein, und falls die Vermietung noch andauert, reservieren wir eine weitere Kaution auf Ihrer Zahlungskarte. Die Kaution entspricht der Selbstbeteiligung beim Vollkaskoschutz für das jeweilige Fahrzeug und das entsprechende Versicherungspaket. Wenn die Selbstbeteiligung für das von Ihnen gewählte Fahrzeug und Versicherungspaket auf null reduziert wurde, behalten wir keine Kaution.

Wir geben die Kaution spätestens 72 Stunden nach der Rückgabe des Fahrzeugs wieder frei, sofern keine unerwarteten Kosten angefallen sind. Es hängt von Ihrer Bank ab, wie lange es genau dauert, bis das Geld Ihrem Konto gutgeschrieben wird.

Wechselkurse und Bankgebühren

Liigu kann nicht für Abweichungen bei den in unserer App und auf unserer Website angegebenen Beträgen verantwortlich gemacht werden, wenn diese durch Wechselkursschwankungen und andere mögliche Bankgebühren zustande kommen.

Versicherungsschutz

Alle Liigu-Vermietungen beinhalten Vollkaskoschutz (CDW), Diebstahlschutz (TP) sowie eine Haftpflichtversicherung (TPL). Das bedeutet, dass Sie versichert sind, falls Ihr Liigu-Fahrzeug beschädigt (CDW) oder gestohlen (TP) wird. Die Haftpflichtversicherung deckt die Kosten für Schäden ab, die Sie Dritten mit Ihrem Liigu-Fahrzeug zufügen, bis zu einer Höhe von 1,2 Millionen EUR bzw. bis zu 5,6 Millionen EUR bei Verletzungen oder Tod. Sie müssen hinsichtlich des Versicherungsschutzes jedoch einige wichtige Punkte beachten.

Selbstbeteiligung

Die Selbstbeteiligung ist der Geldbetrag, den Sie im Falle von Schäden an einem Liigu-Fahrzeug oder bei seinem Verlust zahlen müssen. Dazu zählen unter anderem Feuer, Vandalismus, Diebstahl oder Nutzungsausfall. Sie stimmen zu, diesen Betrag zu zahlen, falls es zu einem CDW- oder TP-Versicherungsfall kommt. Die Selbstbeteiligung fällt für jeden Versicherungsfall einzeln an. Der genaue Betrag der Selbstbeteiligung hängt von der Art des Schadens oder Verlustes, dem Fahrzeugtyp, dem Vermietungsort und dem von Ihnen gewählten Versicherungspaket ab. Die Höhe der Selbstbeteiligung ist immer in den Details zu den einzelnen Liigu-Fahrzeugen angegeben, die in unserer App oder auf unserer Website angeboten werden.

Angebot ohne Selbstbeteiligung

Wenn Sie keine CDW-Selbstbeteiligung wünschen, können Sie für alle Mietfahrzeuge von Liigu das Angebot ohne Selbstbeteiligung in Anspruch nehmen. Das bedeutet, dass Sie nicht für Schäden bezahlen müssen, es sei denn, die Schäden sind unter Umständen entstanden, die gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen. Einzelheiten finden Sie im Abschnitt Vom Versicherungsschutz ausgenommen. Das Angebot ohne Selbstbeteiligung beinhaltet keine Gebühren für zusätzlichen Kraftstoff oder zusätzliche Laufleistung oder Geldbußen für Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung. Diese Kosten müssen Sie weiterhin tragen, wenn Sie während der Vermietung anfallen. Das Angebot ohne Selbstbeteiligung gilt auch nicht für einen Diebstahl des Fahrzeugs.

Vom Versicherungsschutz ausgenommen

Folgendes ist von den von Liigu angebotenen Versicherungsprodukten ausgeschlossen:

  • Schäden an Rädern und Reifen
  • Schäden an den Fahrzeugspiegeln
  • Kosten für den Verlust von Fahrzeugschlüsseln
  • Schäden an der Kupplung
  • Kosten von Reparaturen, die nicht vorab von Liigu genehmigt wurden
  • Kosten, die durch falschen Kraftstoff und/oder andere Flüssigkeiten im Fahrzeug entstanden sind
  • Taxikosten und andere Transportkosten
  • Mautgebühren, Parkgebühren und Bußgelder
  • persönliche Gegenstände oder Wertgegenstände
  • Schäden an den Fahrzeugschlössern
  • zusätzliche Reinigungsgebühren
  • Schäden im Fahrzeuginnenraum (sofern nicht durch einen Unfall verursacht)
  • Schäden an oder Verlust von Fahrzeugzubehör wie Nummernschildern und Scheibenwischern
  • Schäden an oder Verlust von optionalen Extras wie Kindersitzen
  • Diebstahl des Fahrzeugs, wenn die physischen oder digitalen Schlüssel (Ihr Smartphone) im Fahrzeug gelassen oder nicht mit der gebotenen Sorgfalt und Aufmerksamkeit behandelt wurden

In folgenden Fällen verfällt der gesamte Versicherungsschutz:

  • Schäden/Unfälle, die durch einen Verstoß gegen die vor Ort geltende Straßenverkehrsordnung oder andere Gesetze entstanden sind.
  • Wenn Sie keine Dokumente, z. B. Polizeiberichte, einreichen oder wenn der Schaden durch Fahrlässigkeit oder einen anderen Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen oder lokale Gesetze Ihrerseits verursacht wurde, werden die Versicherungen von Liigu ungültig und Sie müssen sämtliche Kosten tragen.
  • wenn Personen, die nicht von Liigu autorisiert wurden, das Fahrzeug fahren
  • wenn Personen unter dem Einfluss von Alkohol/Drogen fahren, absichtlich Schäden verursachen, sich fahrlässig verhalten, abseits befestigter Straßen fahren oder rücksichtslos fahren
  • wenn gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen wird
  • wenn beteiligte Dritte die Regulierung von Forderungen ablehnen
  • wenn Sie illegale, gefährliche Güter oder Materialien in dem Liigu-Fahrzeug transportieren
  • wenn Sie mit dem Liigu-Fahrzeug an Rennen oder Wettkämpfen teilnehmen
  • wenn Sie mit dem Liigu-Fahrzeug andere Fahrzeuge abschleppen
  • wenn Sie Veränderungen am Fahrzeug vornehmen
  • wenn Sie das Liigu-Fahrzeug zu Ihrer Bereicherung nutzen, z. B. wenn Sie es an Dritte vermieten, gegen Entgelt Fahrgäste befördern, Fahrstunden erteilen usw.

Optionale Extras

Sie können optionale Extras wie Kindersitze und zusätzlichen Versicherungsschutz für Ihr Mietfahrzeug buchen, wenn Sie ein Liigu-Fahrzeug in unserer App oder auf unserer Website buchen. Der genaue Preis und die Verfügbarkeit dieser Extras können je nach Vermietungsort und Fahrzeug abweichen. Die verfügbaren optionalen Extras und die Preise dafür sind in den jeweiligen Angeboten für Liigu-Fahrzeuge angegeben.

Wenn Sie optionale Extras hinzufügen möchten, wenn die Buchung Ihres Mietfahrzeugs bereits bestätigt wurde, wenden Sie sich an den Kundendienst von Liigu und wir werden prüfen, ob wir Ihrem Wunsch entsprechen können.

Wenn physische optionale Extras wie Kindersitze während der Vermietung verloren gehen, beschädigt werden oder ungewöhnlich stark verschmutzt werden, müssen Sie die damit verbundenen Kosten tragen.

Einbau von Kindersitzen

Wenn Sie Kindersitze jeglicher Art als optionale Extras zu Ihrem Mietfahrzeug hinzufügen, versuchen wir sie möglichst vorab in das Fahrzeug einzubauen, um Ihnen Zeit zu sparen. Sie sind jedoch dafür verantwortlich, die Kindersitze zu überprüfen und sicherzustellen, dass die gesamte Sicherheitsausstattung ordnungsgemäß und sicher installiert ist, bevor Sie losfahren. Liigu haftet nicht für Verletzungen oder Schäden, die durch nicht ordnungsgemäß installierte Kindersitze entstehen.

Vorfälle, Unfälle, Bussgelder und Schäden

Vorhandene Schäden

Alle Liigu-Fahrzeuge werden vor der Übergabe an Sie auf Schäden überprüft. An einigen Standorten werden uns bereits bekannte Schäden mit kleinen Aufklebern markiert.

Wenn Sie eine Liigu-Vermietung antreten, müssen Sie das Fahrzeug ebenfalls auf vorhandene Schäden überprüfen. Wenn Ihnen etwas auffällt, wovon Sie glauben, dass wir es übersehen haben, machen Sie Fotos, auf denen der Schaden deutlich erkennbar ist, und kontaktieren Sie unverzüglich unseren Kundendienst.

Neue Schäden, Unfälle und Pannen

Wenn Ihr Liigu-Fahrzeug beschädigt wird oder eine Panne hat, müssen Sie unverzüglich unseren Kundendienst kontaktieren, um Unterstützung zu erhalten. Wenn Sie während der Vermietung technische Schwierigkeiten mit dem Liigu-Fahrzeug haben oder an einem Unfall beteiligt sind, müssen Sie unverzüglich unseren Kundendienst kontaktieren. Unsere aktuellen Kontaktdaten finden Sie jederzeit auf unserer Website unter Kontakt und in unserer App unter Hilfe. Sie können uns anrufen oder per Chat kontaktieren. Sie müssen uns unverzüglich, jedoch nicht später als 12 Stunden nach dem Vorfall informieren. Wenn Sie den Vorfall nicht innerhalb von 12 Stunden melden, verfällt der Versicherungsschutz; ausgenommen sind Fälle, in denen eine rechtzeitige Kontaktaufnahme nicht möglich war (z. B. bei schweren Verletzungen oder Erkrankungen). Sie erhalten Anweisungen zum weiteren Vorgehen von uns, die Sie genau befolgen müssen.

Falls Reparaturen notwendig sind oder Teile ausgetauscht werden müssen, müssen Sie vorab unsere Einwilligung dazu einholen. Wir erstatten keine Kosten für nicht genehmigte Reparaturen oder Veränderungen an Liigu-Fahrzeugen und Sie müssen die Kosten dafür tragen, das Fahrzeug wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen. Wenn noch weitere Parteien an dem Unfall beteiligt waren, verständigen Sie die Polizei. Sie müssen alle entsprechenden Unterlagen aufbewahren und an uns weiterleiten, wenn Sie den Versicherungsschutz von Liigu in Anspruch nehmen möchten. Denken Sie daran, dass, wenn Sie keine Dokumente, z. B. Polizeiberichte, einreichen oder wenn der Schaden durch Fahrlässigkeit oder einen anderen Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen oder lokale Gesetze Ihrerseits verursacht wurde, die Versicherungen von Liigu ungültig werden und Sie sämtliche Kosten tragen müssen. Liigu kann außerdem eine Bearbeitungsgebühr für solche Fälle erheben.

Wenn Ihr Liigu-Fahrzeug schwer beschädigt ist, können Sie einen Ersatzwagen anfordern. Wir stellen den Ersatzwagen innerhalb von 72 Stunden nach der Anfrage zur Verfügung. Unser Kundendienst wird Sie kontaktieren, um Ort und Zeit des Fahrzeugaustauschs zu vereinbaren. Hinweis: Die Notwendigkeit eines Ersatzwagens wird von Liigu festgelegt. Wenn Liigu nicht in der Lage ist, Ihnen einen Ersatzwagen zur Verfügung zu stellen, erhalten Sie eine Erstattung für den Zeitraum, in dem Sie das Liigu-Fahrzeug nicht nutzen konnten.

Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung und Bußgelder

Sie sind für sämtliche Bußgelder für Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung verantwortlich, die während des Mietverhältnisses mit Liigu anfallen. Dazu zählen unter anderem Bußgelder für Geschwindigkeitsüberschreitungen und Falschparken. Denken Sie daran, dass es an einigen Mietorten mehrere Monate dauern kann, bis solche Informationen von den Behörden an uns weitergeleitet werden. Je nach den lokalen Gesetzen im Land der Vermietung und dem Umgang der lokalen Behörden mit Bußgeldern können wir Ihre Zahlungskarte direkt damit belasten oder Ihre Kontaktdaten auf Aufforderung an die lokalen Behörden weitergeben. Wir können auch personenbezogene Daten an lokale Behörden weitergeben, wenn diese uns im Zusammenhang mit der Untersuchung von möglichen Verstößen oder Verbrechen dazu auffordern. Liigu kann außerdem eine Bearbeitungsgebühr für die Bearbeitung solcher Fälle erheben.

Pannenhilfe (Roadside Assistance)

Wir bieten Pannenhilfe (Roadside Assistance) für alle Liigu-Mietfahrzeuge in dem Land an, in dem Sie Ihr Fahrzeug übernommen haben. Einzelheiten erhalten Sie von unserem Kundendienst.

Änderungen an Ihrem Mietverhältnis

Wenden Sie sich an den Kundendienst, wenn Sie Änderungen am Mietverhältnis vornehmen möchten, nachdem es bestätigt wurde. Dazu zählen unter anderem Änderungen des Mietzeitraums, des Fahrzeugs oder das Hinzufügen von optionalen Extras. Denken Sie daran, dass jegliche Änderungen an den Einzelheiten der Vermietung sich auch auf den Preis für das Mietfahrzeug auswirken können, da die zum Zeitpunkt der Buchung und zum Zeitpunkt der Änderungen gültigen Preise nicht immer identisch sind. Unser Kundendienst informiert Sie über eventuelle Preisänderungen, bevor die gewünschten Änderungen vorgenommen werden.

Wenn Sie während der Vermietung Änderungen vornehmen müssen, kontaktieren Sie unseren Kundendienst. Wir bemühen uns um größtmögliche Flexibilität bei Verlängerungen oder vorzeitiger Rückgabe, sofern Sie uns im Voraus benachrichtigen. Wir können nicht garantieren, dass Verlängerungen immer möglich sind oder dass Ihnen keine Gebühren für eine frühzeitige Rückgabe des Fahrzeugs berechnet werden, wenn Liigu durch die frühzeitige Rückgabe zusätzliche Kosten entstehen.

Im Falle eines Auto-Abonnements können Sie Ihr Liigu-Fahrzeug während Ihres Abonnementzeitraums tauschen. Um das Fahrzeug zu tauschen, müssen Sie 14 Tage im Voraus eine Anfrage an unseren Kundendienst senden. Wir werden unser Möglichstes tun, um Ihnen das angefragte Fahrzeug zur Verfügung stellen. Wir können nicht garantieren, dass ein Fahrzeugtausch immer möglich ist, da dies von der Verfügbarkeit abhängig ist.

Stornierungen und Nichterscheinen

Stornierungen

Wenn Sie das Mietfahrzeug vor der geplanten Übernahmezeit stornieren müssen, können Sie das über den Kundendienst von Liigu oder in der Liigu-App tun. Wenn Sie es in der App stornieren möchten, können Sie die Buchung, die Sie stornieren möchten, unter Meine Vermietung (wird neben der anstehenden Liigu-Vermietung angezeigt) oder unter Anmietungen > Zukünftige aufrufen. Öffnen Sie die Einzelheiten zur jeweiligen Buchung und tippen Sie auf Anmietung stornieren.

Wenn Sie Ihr Mietfahrzeug mindestens 24 Stunden vor der geplanten Übernahmezeit stornieren, erhalten Sie eine vollständige Erstattung.

Wenn Sie Ihr Mietfahrzeug später stornieren, jedoch noch vor der geplanten Übernahmezeit, berechnen wir Ihnen eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50 EUR und erstatten Ihnen alle bereits gezahlten Kosten, die den Betrag von 50 EUR überschreiten.

Wenn Liigu Ihre Buchung aus einem der in diesen Nutzungsbedingungen beschriebenen Gründe storniert (etwa, weil wir die Kaution nicht rechtzeitig von Ihrer Zahlungskarte einbehalten oder Ihre Identität nicht überprüfen konnten oder wenn wir berechtigten Grund zu der Annahme haben, dass ein Betrug vorliegt), gelten dieselben Regeln, als würden Sie die Buchung selbst stornieren.

Falls Liigu Ihnen das Fahrzeug nicht zur Verfügung stellen kann, werden wir uns nach besten Kräften bemühen, Ihre Buchung an einen anderen Dienstleister weiterzuleiten. In Spitzenzeiten ist das möglicherweise nicht immer möglich. Wenn wir Ihnen keine Alternative anbieten können, werden wir Sie kontaktieren, die Buchung stornieren und Ihnen Ihre Zahlung vollständig erstatten.

Im Falle eines Auto-Abonnements können Sie Ihr Abonnement jederzeit während Ihres Abonnementzeitraums kündigen. Wenn der monatliche Abonnementpreis für den ursprünglich vereinbarten Zeitraum niedriger ist als der Preis für den tatsächlich genutzten Zeitraum des Fahrzeugs, berechnen wir Ihnen die Differenz. Nehmen wir an, der monatliche Abonnementpreis beträgt 500 EUR für einen Zeitraum von 12 Monaten und 550 EUR für einen Zeitraum von 6 Monaten. In diesem Fall, sofern Sie ein Abonnement für 12 Monate abgeschlossen haben und es nach 6 Monaten kündigen, berechnen wir Ihnen die Differenz von 300 EUR.

Nichterscheinen

Wenn Sie das Mietfahrzeug nach der geplanten Übernahmezeit stornieren oder es nicht rechtzeitig übernehmen und den Kundendienst von Liigu nicht informiert haben, gilt dies als Nichterscheinen in Bezug auf diese Vermietung und wir berechnen Ihnen eine Gebühr für Nichterscheinen in Höhe von 100 EUR und erstatten jegliche zuvor bezahlten Gebühren über 100 EUR. Kontaktieren Sie im Falle von Verspätungen unverzüglich unseren Kundendienst. Wir werden uns bemühen, das Fahrzeug weiter für Sie vorzuhalten, wir können allerdings nicht garantieren, dass es weiterhin verfügbar ist, wenn Sie sich um mehr als eine Stunde verspäten. Einzelheiten finden Sie im Abschnitt Verspätete Übernahme.

Kundendienst

Sie erreichen uns telefonisch, per E-Mail oder über den Chat. Unsere genauen Kontaktdaten finden Sie in unserer App unter Hilfe und auf unserer Website unter Kontakt.

Reklamationen

Es ist uns sehr wichtig, dass Sie zufrieden sind, und wir versuchen stets, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Falls Sie Bedenken im Zusammenhang mit Ihrem Mietfahrzeug haben, teilen Sie uns diese mit, und wir werden uns bemühen, das Problem zu lösen.

Vorgeschlagene Funktionen

Liigu ist ein aufstrebendes Unternehmen, und wir hatten noch nicht die Möglichkeit, alle geplanten Funktionen auch umzusetzen. Falls es Funktionen gibt, die Sie in der App oder bei unseren Dienstleistungen im Allgemeinen vermissen, teilen Sie uns das mit. Wir freuen uns über Ihre Anregungen!

Fahrzeugbilder

Unsere App und Website beinhalten Bilder von izmo, Inc.: Automotive Images, Copyright [2000–2022] izmo, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Diese Fahrzeugbilder sind Eigentum von izmo, Inc. und gemäß US-amerikanischem und internationalem Urheberrecht geschützt. Der Zugang zu diesen Bildern und deren Verwendung ist durch die allgemeinen Geschäftsbedingungen gemäß einer separaten Lizenzvereinbarung beschränkt. Jegliche unbefugte Verwendung, Reproduktion, Verbreitung, Aufnahme oder Änderung dieser Bilder ist strengstens untersagt.

Speicherung, Schutz und Weitergabe von Daten

Einzelheiten dazu, wie wir personenbezogene Daten, die uns vorliegen, speichern, verarbeiten und weitergeben, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Haftung

Indem Sie die Liigu-Mobilitätsanwendung herunterladen und nutzen, signalisieren Sie Ihr Einverständnis mit diesem Haftungsausschluss. Beachten Sie, dass Sie diese Anwendung auf eigenes Risiko nutzen. Die Liigu-Mobilitätsanwendung wird, soweit gesetzlich zulässig, „as is“ und „as available“ (im vorliegenden Zustand und wie verfügbar) bereitgestellt. Beachten Sie jedoch, dass Ausschlüsse nur im gesetzlich zulässigen Maße gelten und Ihre gesetzlich verankerten Rechte nicht beeinträchtigt werden.

Auch wenn wir uns nach besten Kräften bemühen, die Richtigkeit der Informationen, die über unsere App und Website bereitgestellt werden, sicherzustellen, können wir keine Verantwortung für mögliche Fehlinformationen oder Auslassungen in den Informationen, die wir Ihnen in der App oder auf der Website zur Verfügung stellen, übernehmen. Wir übernehmen keine Verantwortung für Entscheidungen, die Sie allein aufgrund der von uns vermittelten Informationen treffen. Wir können nicht für technische Fehlfunktionen des Internets und/oder der App oder Website verantwortlich gemacht werden, ebenso wie für Sachschäden oder Verletzungen, die Ihnen infolge oder im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der App, der Website oder der Dienste entstehen.

Die Liigu-Mobilitätsanwendung erhebt und speichert personenbezogene Daten von Ihnen, die für die Buchung und Anmietung von Fahrzeugen benötigt werden. Auch wenn wir alle zumutbaren Sicherheitsmaßnahmen ergriffen haben, um die Informationen, die Sie uns anvertrauen, vor Verlust oder Missbrauch zu schützen, können wir nicht garantieren, dass es zu keinen Sicherheitsverstößen kommt oder dass die elektronische Korrespondenz zwischen Ihnen und uns nicht von Dritten überwacht oder gelesen wird. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie selbst eine wichtige Rolle beim Schutz Ihrer Daten spielen. Sie sollten die Anmeldedaten für Ihr Liigu-Konto an niemanden weitergeben und auf die Sicherheit Ihres Telefons achten. Wir empfehlen Ihnen, keinen „Jailbreak“ für Ihr Telefon durchzuführen oder es zu „rooten“, d. h. die Softwarebeschränkungen und -einschränkungen des offiziellen Betriebssystems Ihres Geräts nicht zu entfernen. Wenn Sie die Softwarebeschränkungen und -einschränkungen entfernen, kann Ihr Telefon für Malware, Viren und Schadprogramme anfällig und das Sicherheitssystem Ihres Telefons kompromittiert werden. Außerdem kann es dazu führen, dass die Liigu-App nicht ordnungsgemäß oder überhaupt nicht funktioniert.

Wir sind nicht für Handlungen oder Unterlassungen Dritter, unabhängig von deren Ursache, verantwortlich, ebenso wenig wie für indirekte oder beiläufige Schäden, Sonder- oder Folgeschäden oder Schadenersatz mit Strafcharakter, unabhängig von deren Ursache, die aus oder im Zusammenhang mit der Liigu-Mobilitätsapp, der Website und den Diensten entstehen.

Höhere Gewalt

Liigu haftet nicht für Verzug bei der Erfüllung von Verpflichtungen aus Gründen, die das Unternehmen nicht zu vertreten hat, z. B. Naturkatastrophen, Aufstände, Krieg, mutwillige Beschädigung, Brände oder Ausfall der Stromversorgung.

Beendigung des Dienstleistungsvertrags

Sie können Ihr Konto in der Liigu-App jederzeit löschen, wenn keine laufenden oder anstehenden Vermietungen vorhanden sind. Wenn laufende oder anstehende Vermietungen vorhanden sind, müssen Sie diese zunächst beenden oder stornieren, um Ihr Konto löschen zu können. Liigu behält sich das Recht vor, den Dienstleistungsvertrag jederzeit zu beenden, wenn Sie diese Nutzungsbedingungen, gesetzliche Vorschriften oder Rechte von Personen verletzen.